Vintage 8mm film reel and retro camera on wooden background, symbolizing the classic film format's nostalgic appeal.

8mm Super: Ein Blick auf das Kultformat

Das 8mm Super Festival in der Berliner Kulturbrauerei hat sich über die Jahre hinweg als ein kleines, aber erlesenes Festival etabliert, das Fans des Psychedelic-Genres begeistert. An zwei Abenden auf dem Gelände der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg präsentiert das Team der 8MM-Bar ein Programm mit Künstlern wie Laura Carbone und der Post-Punk-Band Priests aus Washington D.C. Die 8MM-Bar selbst ist bereits ein legendärer Ort am unteren Ende der Schönhauser Allee.

Wichtige Erkenntnisse

  • Das 8mm Super Festival bietet ein sorgfältig kuratiertes Programm, das Fans des Psychedelic-Genres begeistert.
  • Die 8MM-Bar ist ein legendärer Treffpunkt in Berlin, bekannt für ihre einzigartige Atmosphäre und Musikveranstaltungen.
  • Das Festival findet in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg statt, einem historischen und kulturellen Zentrum Berlins.

8MM Bar

Die 8MM Bar ist ein legendärer Treffpunkt in Berlin, bekannt für ihre einzigartige Atmosphäre und ihre Rolle in der alternativen Musikszene. Seit ihrer Eröffnung hat sie sich als ein zentraler Ort für Musikliebhaber etabliert.

Die Bar bietet eine Vielzahl von Veranstaltungen, darunter Live-Konzerte und DJ-Sets, die regelmäßig stattfinden. Hier sind einige der bemerkenswerten Events:

  • 08.-10.08.2019: 12. BEZAU BEATZ (AT)
  • 15.-18.08.2019: ALPENTÖNE ALTDORF (CH)
  • 08.-10.11.2019: UNLIMITED 33 WELS (AT)
  • 18.10.2023: OPERATION TON HAMBURG
  • 09.-10.08.2019: BERGFUNK OPEN AIR KÖNIGS WUSTERHAUSEN

Die 8MM Bar ist nicht nur ein Ort für Musik, sondern auch ein kultureller Knotenpunkt, der Künstler und Kreative aus der ganzen Welt anzieht. Hier treffen sich Menschen, um Ideen auszutauschen und neue Projekte zu starten.

Die 8MM Bar bleibt ein unverzichtbarer Bestandteil der Berliner Kulturszene und ein Muss für jeden Besucher der Stadt.

Laura Carbone

Laura Carbone ist eine herausragende Künstlerin, die sich in der Musikszene einen Namen gemacht hat. Ihre Musik ist eine faszinierende Mischung aus Post-Punk und Psychedelic, die das Publikum in ihren Bann zieht.

Musikalischer Stil

Laura Carbone kombiniert in ihrer Musik Elemente des Post-Punk und Psychedelic. Diese einzigartige Mischung verleiht ihren Songs eine besondere Tiefe und Intensität.

Diskografie

  • Sirens (2015)
  • Empty Sea (2018)
  • Laura Carbone Live (2020)

Live-Auftritte

Laura Carbone ist bekannt für ihre energiegeladenen Live-Auftritte. Ihre Konzerte sind ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte.

Laura Carbone schafft es, mit ihrer Musik und ihrer Bühnenpräsenz das Publikum zu fesseln und eine unvergessliche Atmosphäre zu schaffen.

Priests

Die Band Priests ist eine der markantesten Gruppen der Post-Punk-Szene. Ihre energiegeladenen Auftritte und provokanten Texte haben sie zu einer festen Größe in der Musiklandschaft gemacht.

Geschichte

Priests wurde 2012 in Washington, D.C. gegründet. Die Band besteht aus Katie Alice Greer (Gesang), Daniele Daniele (Schlagzeug), G.L. Jaguar (Gitarre) und Taylor Mulitz (Bass). Ihre Musik ist stark von der DIY-Ethik und der politischen Landschaft der USA beeinflusst.

Diskografie

  • Bodies and Control and Money and Power (2014)
  • Nothing Feels Natural (2017)
  • The Seduction of Kansas (2019)

Einfluss

Priests haben nicht nur musikalisch, sondern auch kulturell einen großen Einfluss. Sie sind bekannt für ihre kritischen Texte, die oft soziale und politische Themen ansprechen. Ihre Arbeit hat viele andere Künstler inspiriert und die Post-Punk-Szene nachhaltig geprägt.

Priests sind ein Paradebeispiel dafür, wie Musik als Mittel zur sozialen und politischen Kritik genutzt werden kann.

Kulturbrauerei

Die Kulturbrauerei in Berlin ist ein bedeutendes Kulturzentrum, das eine Vielzahl von Veranstaltungen und Festivals beherbergt. Ein herausragendes Beispiel ist das internationale Festival „Pop-Kultur“, das von der Musicboard Berlin GmbH organisiert wird. Dieses Festival feierte im Jahr 2019 seine fünfte Edition auf dem Gelände der Kulturbrauerei.

Veranstaltungen

  • Rund 100 Konzerte
  • DJ-Sets
  • Ausstellungen
  • Installationen
  • Talks
  • Filme

Internationalität und Diversität

Das „Pop-Kultur“ Festival legt großen Wert auf Internationalität und geschlechtliche Diversität. Es ist einzigartig in seinem gestalterischen Bemühen und bietet ein vielfältiges Programm.

Bedeutung

Die Kulturbrauerei ist nicht nur ein Veranstaltungsort, sondern auch ein Symbol für die kulturelle Vielfalt und Kreativität Berlins. Sie zieht Besucher aus der ganzen Welt an und trägt zur kulturellen Bereicherung der Stadt bei.

Die Kulturbrauerei bleibt ein unverzichtbarer Bestandteil der Berliner Kulturszene und ein Ort, an dem Kunst und Kultur in all ihren Facetten gefeiert werden.

Schönhauser Allee

Die Schönhauser Allee ist eine der bekanntesten Straßen Berlins und erstreckt sich durch den Stadtteil Prenzlauer Berg. Sie ist ein pulsierendes Zentrum des urbanen Lebens und der Kultur.

Geschichte

Die Schönhauser Allee hat eine reiche Geschichte, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Ursprünglich als Landstraße angelegt, entwickelte sie sich schnell zu einer wichtigen Verkehrsader und einem beliebten Wohngebiet.

Architektur

Entlang der Schönhauser Allee findet man eine Mischung aus historischer und moderner Architektur. Besonders hervorzuheben sind die gut erhaltenen Altbauten aus der Gründerzeit, die der Straße ihren charakteristischen Charme verleihen.

Kultur und Freizeit

Die Schönhauser Allee ist ein kulturelles Zentrum mit zahlreichen Cafés, Restaurants und Geschäften. Hier finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen und Märkte statt, die sowohl Einheimische als auch Touristen anziehen.

Die Schönhauser Allee ist nicht nur eine Straße, sondern ein lebendiger Teil der Berliner Kultur und Geschichte.

Verkehrsanbindung

Die Verkehrsanbindung der Schönhauser Allee ist hervorragend. Sie wird von mehreren U-Bahn- und Straßenbahnlinien bedient, die eine schnelle und bequeme Verbindung zu anderen Teilen der Stadt ermöglichen.

Verkehrsmittel Linien
U-Bahn U2
Straßenbahn M1, M13
Bus 247

Zukunft

Die Schönhauser Allee wird auch in Zukunft eine wichtige Rolle im städtischen Leben Berlins spielen. Geplante Bauprojekte und Modernisierungen sollen die Attraktivität der Straße weiter steigern und neue Möglichkeiten für Bewohner und Besucher schaffen.

Post-Punk

Avantgardistische Fusion-Projekte

Avantgardistischen Fusion-Projekten werden aufstrebende und etablierte Musiker*innen dazu eingeladen, ihr Werk vorzustellen. In konventionellen Konzertsituationen bis hin zu ausgefallenen Performance-Settings und einer Clubnacht laden vielfältige Formate dazu ein, sich eingehend mit genreübergreifender, innovativer Musik zu beschäftigen. Auf der Bühne stehen die belgische Bassistin Farida Amadou und die britisch-italienische Bassistin Ruth Goller mit ihrem avantgardistisch-undefinierbarem Post-Punk-Projekt.

Feminismus und Frauenrechte

Ihre Musik lässt sich zwischen Underground-Punk und Mainstream verordnen. Am zweiten Tag tritt Hila Ruach mit einer Mischung aus Rock, Pop und Alternative auf und Vivin, die Elektropopnummern mitbringt.

Jazz und Improvisation

Beim Akut-Festival findet ein frei und sperrig gedachter Jazz sein Zuhause, hier werden Grenzgebiete ausgelotet, Neues und Traditionsreiches kombiniert. In diesem Jahr wird der Frankfurter Hof z.B. von der Band „Fly Or Die“ der Trompeterin Jaimie Branch bespielt, die sich nicht zuletzt als ideenreiche Improvisatorin vom Geheimtipp zum Shootingstar der zeitgenössischen Jazzszene entwickelt hat. Ursprünglich im Punk und Grunge verwurzelt, fand sie durch Ornette Coleman und den Jazz ihre eigene Stimme.

Post-Punk ist ein Genre, das sich durch seine Experimentierfreudigkeit und genreübergreifenden Einflüsse auszeichnet. Es bietet eine Plattform für innovative Künstler*innen, die traditionelle Musikgrenzen überschreiten möchten.

Psychedelic

Einleitung

Das Genre „Psychedelic“ hat sich in den letzten Jahrzehnten als ein faszinierendes und vielschichtiges Musikphänomen etabliert. Es vereint Elemente aus verschiedenen Musikrichtungen und schafft so ein einzigartiges Klangerlebnis, das sowohl Künstler als auch Zuhörer in seinen Bann zieht.

Psychedelic Turkish Funk

Ein bemerkenswertes Beispiel für die Vielseitigkeit des Psychedelic-Genres ist der Psychedelic Turkish Funk. Hier treffen traditionelle anatolische Volkslieder auf moderne Techno-Beats, kurdischer Halay auf Elektro und Çiftetelli auf House. Diese Mischung erzeugt eine dynamische und mitreißende Klanglandschaft, die sowohl auf Festivals als auch in Clubs begeistert.

Psychedelic auf Festivals

Das Sonic Pluriverse Festival in Berlin ist ein herausragendes Beispiel für ein Event, das sich dem Psychedelic-Genre widmet. An zwei Abenden in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg bietet das Festival ein sorgfältig kuratiertes Line-Up, das alle Fans des Genres begeistert. Künstler wie Laura Carbone und die Post-Punk-Band Priests aus Washington D.C. sorgen für unvergessliche musikalische Erlebnisse.

Das Festival in der Berliner Kulturbrauerei hat sich über die vergangenen Jahre hinweg als ein zwar kleines, dafür aber umso erlesener zusammengestelltes Festival etabliert, das alle Fans um das Genre „Psychedelic“ begeistert.

Fazit

Psychedelic-Musik bleibt ein lebendiges und sich ständig weiterentwickelndes Genre. Es ist diese Experimentierfreudigkeit und die Bereitschaft, mit musikalischen Konventionen zu spielen, die Psychedelic so faszinierend macht. Ob auf Festivals oder in Clubs, die Vielseitigkeit und der innovative Charakter dieses Genres werden auch in Zukunft Musikliebhaber weltweit begeistern.

Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg ist ein Stadtteil im Bezirk Pankow in Berlin, der für seine lebendige Kulturszene und historischen Altbauten bekannt ist. Dieser Stadtteil hat sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt und ist heute ein Zentrum für Kreative und junge Familien.

Geschichte und Entwicklung

Prenzlauer Berg hat eine reiche Geschichte, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Ursprünglich ein Arbeiterviertel, hat sich der Stadtteil nach der Wiedervereinigung Berlins zu einem der begehrtesten Wohngebiete entwickelt.

Kultur und Freizeit

Der Stadtteil bietet eine Vielzahl von kulturellen Einrichtungen, darunter Theater, Galerien und Musikclubs. Besonders hervorzuheben ist die Kulturbrauerei, ein ehemaliges Brauereigelände, das heute ein Zentrum für Kultur und Veranstaltungen ist.

Gastronomie

In Prenzlauer Berg gibt es eine große Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars. Von traditioneller deutscher Küche bis hin zu internationalen Spezialitäten findet man hier alles, was das Herz begehrt.

Veranstaltungen

Prenzlauer Berg ist auch für seine zahlreichen Veranstaltungen bekannt. Das Synästhesie Festival und das Pop-Kultur Festival sind nur zwei Beispiele für die vielen Events, die hier regelmäßig stattfinden.

Prenzlauer Berg ist ein lebendiger und dynamischer Stadtteil, der sowohl für Einheimische als auch für Besucher viel zu bieten hat.

Berlin

Berlin, die pulsierende Hauptstadt Deutschlands, ist bekannt für ihre reiche Geschichte und lebendige Kulturszene. Die Stadt ist ein Schmelztiegel der Kulturen und bietet eine Vielzahl von Veranstaltungen und Festivals.

31.10.-02.11.2019 DICE FESTIVAL BERLIN

Das DICE Festival ist ein jährliches Event, das sich auf innovative Musik und Kunst konzentriert. Es zieht Künstler und Besucher aus der ganzen Welt an und bietet eine Plattform für aufstrebende Talente.

30.10.-03.11.2019 JAZZFEST BERLIN

Das Jazzfest Berlin ist ein weiteres Highlight im kulturellen Kalender der Stadt. Es präsentiert eine Mischung aus traditionellen und modernen Jazzstilen und zieht sowohl lokale als auch internationale Künstler an.

Berlin ist nicht nur ein Zentrum für Musik und Kunst, sondern auch ein Ort, an dem Geschichte und Moderne auf einzigartige Weise verschmelzen.

03.06. – 02.07.2023 MONHEIM TRIENNALE

Die Monheim Triennale ist ein Festival, das alle drei Jahre stattfindet und sich auf zeitgenössische Musik spezialisiert hat. Es bietet eine Plattform für innovative und experimentelle Musikprojekte.

07. – 08.10.2023 BEATCON DUISBURG

Obwohl die Beatcon in Duisburg stattfindet, ist sie ein wichtiger Bestandteil der deutschen Musikszene und zieht viele Berliner Musikliebhaber an. Sie konzentriert sich auf elektronische Musik und bietet Workshops und Performances von führenden Künstlern der Branche.

17.-22.03.2020 INTERNATIONALE JAZZWOCHE BURGHAUSEN

Die Internationale Jazzwoche Burghausen ist ein weiteres bedeutendes Event, das Jazzliebhaber aus Berlin und ganz Deutschland anzieht. Es bietet eine Woche voller Konzerte und musikalischer Darbietungen von Weltklasse-Künstlern.

Festival

06. – 08.10.2023 PENG FESTIVAL ESSEN

Das PENG Festival in Essen bietet eine spannende Mischung aus Musik und Kunst. Es ist ein Muss für alle Kulturinteressierten.

Münsterland Festival

Das Münsterland Festival präsentiert alle zwei Jahre Musik und Kunst an tollen Veranstaltungsorten im Münsterland. Dabei ist das umfangreiche Angebot nicht nur in den großen Veranstaltungshallen der Region zu finden, sondern auch an besonderen, oftmals etwas kleineren Orten – beispielsweise an Burgen und Schlössern, Bauten mit moderner Architektur sowie Orten mit Geschichte. Der musikalische Fokus liegt auf Jazz, Pop, Traditional und Klassik und wird ergänzt durch Ausstellungen und Dialogveranstaltungen.

25.05. – 27.05.22 W-FESTIVAL FRANKFURT

Das W-Festival in Frankfurt findet seit 2011 statt und bietet Künstler*innen aus unterschiedlichen globalen Subkulturen einen Raum. Musik soll dabei an ihre Grenzen kommen. Klangexperimente sowie die Dekonstruktion von Parametern der Pop, alternativen Musik und Klassik lassen Spannendes erwarten. Der Eintritt ist frei.

Das Festival ist bekannt für seine innovativen Klangexperimente und die Förderung von Künstler*innen aus verschiedenen Subkulturen.

Supermarkt

Der „Supermarkt“ ist ein zentrales Element des Festivalprogramms. Hier wird ein utopischer „Fuchsbau-Supermarkt“ organisiert. Die Kulturschaffenden hinterfragen das Spannungsfeld zwischen kapitalistischen Freiheitsversprechen und Solidarität, untersuchen die Kommerzialisierung des Alltages sowie alltägliche Politik. Für die passende Musik sorgen Künstler*innen wie Alobhe, Avalon Emerson, Bunny Michael, Golin, Greata, Haión, Hysterische Milfs, Ilgen-Nur, Hope, Juba, Natascha P., One Mother, Rosaceae und Shyboi.

Häufig gestellte Fragen

Was ist das 8MM Festival?

Das 8MM Festival ist ein kleines, aber erlesenes Festival, das sich auf das Genre 'Psychedelic' spezialisiert hat. Es findet auf dem Gelände der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg, Berlin, statt.

Wer sind einige der Künstler, die auf dem Festival auftreten?

Zu den Künstlern, die auf dem Festival auftreten, gehören Laura Carbone, die Post-Punk-Band Priests aus Washington D.C., sowie weitere nationale und internationale Talente.

Wo befindet sich die 8MM Bar?

Die 8MM Bar befindet sich am unteren Ende der Schönhauser Allee in Berlin und ist ein legendärer Ort für Musikliebhaber.

Zurück zum Blog