Schallplatten digitalisieren lassen: Kosten im Überblick

Die Digitalisierung von Schallplatten bietet eine hervorragende Möglichkeit, wertvolle Audioaufnahmen für die Zukunft zu bewahren. In diesem Artikel geben wir Ihnen einen umfassenden Überblick über die Kostenstruktur und den Ablauf der Digitalisierung. Zudem erläutern wir, warum es sinnvoll ist, Schallplatten digitalisieren zu lassen.

Wichtige Erkenntnisse

  • Die Digitalisierung von Schallplatten kostet in der Regel ab 15,99€ pro Stück, wobei zusätzliche Kosten für Sonderformate und Nachbearbeitungen anfallen können.
  • Der Digitalisierungsprozess umfasst die Reinigung und Restaurierung der Schallplatten, die eigentliche Digitalisierung sowie verschiedene Speicheroptionen wie USB-Stick, DVD oder Cloud.
  • Das Digitalisieren von Schallplatten schützt vor physischen Schäden, erhält die Klangqualität und ermöglicht ein einfaches Teilen und Abspielen der Musik auf modernen Geräten.

Kostenstruktur für die Digitalisierung von Schallplatten

Preise pro Schallplatte

Die Kosten für die Digitalisierung von Schallplatten beginnen bei 15,99€ pro Schallplatte inklusive Mehrwertsteuer. Dieser Preis beinhaltet die professionelle Nachbearbeitung der digitalen Dateien. Für längere Platten entstehen derzeit keine zusätzlichen Kosten aufgrund einer laufenden Aktion.

Zusatzkosten für Sonderformate

Für spezielle Formate wie Single-Schallplatten (17,5 cm) und Longplay-Schallplatten (30,0 cm) können zusätzliche Kosten anfallen. Diese variieren je nach Anbieter und spezifischen Anforderungen des Formats.

Rabatte bei größeren Mengen

Je mehr Schallplatten digitalisiert werden, desto günstiger wird der Stückpreis. Hier eine Übersicht der Staffelpreise:

Menge Preis pro LP Preis pro Single Preis pro Maxi
Nur eine Platte 20,40 € 12,80 € 13,90 €
Ab 2 Platten 18,80 € 7,40 € 12,50 €
Ab 5 Platten 17,20 € 7,00 € 11,90 €
Ab 10 Platten 16,70 € 6,60 € 10,60 €
Ab 25 Platten 14,70 € 6,10 € 9,60 €
Ab 50 Platten 14,30 € 5,70 € 9,20 €
Hinweis: Die oben genannten Preise sind Beispiele und können je nach Anbieter variieren. Es lohnt sich, verschiedene Angebote zu vergleichen, um den besten Preis zu finden.

Ablauf der Digitalisierung von Schallplatten

Reinigung und Restaurierung

Bevor die eigentliche Digitalisierung beginnt, wird jede Schallplatte einer gründlichen optischen Überprüfung unterzogen. Dabei wird festgestellt, ob die Platte sauber ist oder sichtbare Kratzer aufweist. Unser Expertenteam kümmert sich gegebenenfalls kostenlos um die Reinigung und Restaurierung deiner Medien. Dies ist ein entscheidender Schritt, um die bestmögliche Klangqualität zu gewährleisten.

Digitalisierungsprozess

Für die Digitalisierung verwenden wir ausschließlich hochwertige Schallplattenspieler, die das Signal digital aufzeichnen. Nach der Aufnahme werden die Dateien nachbearbeitet, um die bestmögliche Scanqualität zu erzielen. Je nach Wunsch erstellen wir daraus WAV- oder MP3-Dateien. Wir setzen Tracks und fügen Titel ein, damit Sie jeden Titel einzeln anwählen können.

Speicheroptionen für digitale Kopien

Nach der Digitalisierung bieten wir verschiedene Speicheroptionen an:

  • Classic-USB: Die beliebteste Wahl. Wir speichern deine digitalen Erinnerungen auf einem Standard-USB-Stick.
  • Premium-USB: Dank eines eleganten Designs eignet sich dieser USB-Stick ideal als Geschenk.
  • Cloud: Ein Online-Album macht das Teilen deiner Erinnerungen besonders einfach.
  • DVD-Satz: Für alle, die noch einen DVD-Player haben. Sammle deine Erinnerung auf nur einem DVD-Set.
Deine Erinnerungen werden sicher und in bestmöglicher Qualität von unserem Team digitalisiert. Dabei entscheidest du, ob du die Datensicherung auf einem USB-Stick, DVD oder über die Cloud bevorzugst.

Warum sollte man Schallplatten digitalisieren lassen?

Erhaltung der Klangqualität

Schallplatten sind anfällig für Verschleiß und Beschädigungen durch häufiges Abspielen. Durch die Digitalisierung bleibt die ursprüngliche Klangqualität erhalten, da digitale Kopien nicht den gleichen physischen Abnutzungserscheinungen unterliegen wie analoge Medien.

Schutz vor physischen Schäden

Schallplatten können leicht zerbrechen oder durch Umwelteinflüsse wie Feuchtigkeit und Schimmel beschädigt werden. Eine digitale Kopie bietet eine sichere und langlebige Alternative, um wertvolle Musikaufnahmen für die Zukunft zu bewahren.

Einfaches Teilen und Abspielen

Digitale Dateien sind wesentlich einfacher zu teilen und abzuspielen als physische Schallplatten. Sie können auf verschiedenen Geräten wie Smartphones, Tablets und Computern abgespielt werden, was den Zugang zur Musik erheblich erleichtert. Zudem können digitale Kopien problemlos über das Internet geteilt werden, was das Musikerlebnis mit Freunden und Familie vereinfacht.

Die Digitalisierung von Schallplatten bietet nicht nur Schutz und Erhalt, sondern auch eine moderne und bequeme Möglichkeit, Musik zu genießen.

Schallplatten zu digitalisieren bewahrt Ihre wertvollen Erinnerungen und schützt sie vor dem Verfall. Nutzen Sie unseren professionellen Service, um Ihre Musik in bester Qualität zu erhalten. Besuchen Sie unsere Website und erfahren Sie mehr über unsere Angebote und Dienstleistungen.

Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet es, Schallplatten digitalisieren zu lassen?

Die Digitalisierung von Schallplatten kostet ab 15,99 € pro Schallplatte inklusive Mehrwertsteuer. Bei längeren Platten entstehen aufgrund unserer aktuellen Aktion keine zusätzlichen Kosten. Die Dateien werden nach der Digitalisierung professionell nachbearbeitet.

Wie erfolgt die Digitalisierung der Schallplatten?

Wir verwenden hochwertige Schallplattenspieler, um das Signal digital aufzuzeichnen. Die mp3-Dateien werden nach der Digitalisierung aufbereitet und nachbearbeitet, um die bestmögliche Scanqualität zu erzielen.

Warum sollte man seine Schallplatten digitalisieren lassen?

Schallplatten haben eine begrenzte Lebensdauer und können durch Umwelteinflüsse beschädigt werden. Schimmel an den Plattencovern kann zu Schäden führen, und Schallplatten können zerbrechen. Eine Digitalisierung sichert Ihre Musik langfristig auf einem digitalen Medium wie CD oder USB-Stick.

Back to blog